Inhaltsbereich

Der einfache Weg zu HTML und CSS

Webseiten bestehen aus rechteckigen Kästchen, die im Browserfenster übereinander-, nebeneinander- und ineinandergestapelt werden. HTML erstellt diese Kästchen, CSS gestaltet sie. Lauter little boxes. 

»Einstieg in CSS« — das neue »Little Boxes«

Peter Müller
Einstieg in CSS
Webseiten gestalten mit HTML und CSS

Galileo Computing · 487 Seiten · brosch. 
29,90 Euro · ISBN 978-3-8362-2776-6 

Infoseite zum Buch
Buch bei Galileo | bei Amazon 

»Einstieg in CSS« basiert auf »Das große Little Boxes-Buch«, das grundlegend überarbeitet, aktualisiert und auf das für eine Einführung wirklich Wichtige reduziert wurde. Dadurch ist »Einstieg in CSS« dünner und günstiger und - nomen est omen - der ideale Einstieg in CSS. Tausendfach bewährt, und jetzt noch besser und aktueller!

»Little Boxes« gefällt Ihnen? Dann ist »Flexible Boxes« für Sie.

Wenn Sie »Little Boxes« kennen und mochten, dann ist »Flexible Boxes« vielleicht was für Sie: 

Cover Flexible Boxes

Peter Müller
Flexible Boxes
Eine Einführung in moderne Websites

Galileo Computing  · 448 Seiten · brosch. 
24,90 Euro · ISBN 978-3-8362-2519-9

Infoseite zum Buch
Buch bei Galileo | bei Amazon 

In dem Buch geht es um die Erstellung moderner Webseiten. Die drei Schwerpunkte sind HTML5 (was braucht man davon als Nichtprogrammierer), CSS3 (was ist davon wichtig für moderne Webseiten) und responsives Webdesign (Media Queries und Grids). 

"Flexible Boxes" gibt es auch als Videtraining mit mehr als 10 Stunden Laufzeit: 

»Das große Little Boxes-Buch« - fast ausverkauft

Seit über sieben Jahren hilft »Little Boxes«, das Webseiten gestalten HTML und CSS zu lernen, anzuwenden und wirklich zu verstehen. Buch und Videotraining wurden im Sommer 2011 für diese Ausgabe komplett überarbeitet.

Das gedruckte Buch und das Videotraining als DVD gibt es nur noch via Beelzebuch bei Amazon. Das Videotraining können Sie als Abonennt bei video2brain auch online sehen.  

Das große Little Boxes-Buch

Peter Müller
Das große Little Boxes-Buch 

Markt + Technik
800 Seiten
gebunden

Little Boxes – Das große Training

Peter Müller
Little Boxes - Das große Training

video2brain · 12 Stunden 
ISBN: 978-3-8272-0793-7
Erschienen: 7. September 2011

Infoseite und Rezensionen
Bei video2brain bestellen

Was die Leser zu "Little Boxes" sagen: 

Neugierig? Zu den Rezensionen

Autor, Inhalt und Zielgruppe

Auf dieser Seite finden Sie grundlegende Informationen über den Inhalt, die Zielgruppe und den Autor. Klicken Sie einfach auf die gewünschte farbig hervorgehobene Überschrift weiter unten.

Der Autor
Peter Müller - der Autor von Little Boxes und Websites erstellen mit Contao (Foto)

Ich heiße Peter Müller, arbeite seit vielen Jahren als IT-Dozent und bin unter anderem Autor von »Die Homepage-Schule« und »Websites erstellen mit Contao«. 

Meine Spezialität ist es, eher komplizierte und trockene Sachverhalte auf einfache und unterhaltsame Weise darzustellen.

Die Idee zu »Little Boxes«

Viele Webdesigner sind Quereinsteiger und Praktiker, die ihr Handwerk durch Versuch und Irrtum gelernt haben. CSS? Hier gesehen, dort gelesen, und dass es klappt, ist wichtiger als warum. Mit der Zeit wurden viele CSS-Puzzlestücke gesammelt, die aber oft nicht wirklich ein Bild ergeben. »Little Boxes« zeigt Ihnen das Bild, in das die Puzzlestücke passen.

Die Idee zu diesem Buch entstand in zahlreichen Seminaren, in denen Teilnehmer letztendlich immer wieder über dieselben Steine stolperten. In den gut fünf Jahren seit dem Erscheinen hat »Little Boxes« vielen Lesern  geholfen, das Gestalten von Webseiten mit HTML und CSS zu verstehen:

  • In »ToDo«-Kästchen gibt es zahlreiche praktische Übungen, und im Laufe des Buches entsteht dabei eine kleine Website, die als Anregung für eigene Ausflüge gedacht ist.
  • Wichtige theoretische Konzepte wie Spezifität, Box-Modell, Kaskade und Vererbung werden auf leicht verständliche Weise quasi nebenbei erklärt, damit Sie nicht nur Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachklicken, sondern das Gestalten mit CSS wirklich verstehen.

Die bisherigen Teile 1 und 2 der Reihe sind komplett überarbeitet worden und zu einem Band verschmolzen. Besonders im ehemaligen zweiten Teil ist dabei kein Stein auf dem anderen geblieben. 

Für wen ist »Little Boxes«?

»Little Boxes« ist für alle, die HTML und CSS lernen und wirklich verstehen möchten, sodass sie sich nicht mehr darauf verlassen müssen, dass Trial und Error irgendwann zum gewünschten Ergebnis führt. Zielgruppe sind unter anderem:

  • Einsteiger, die ihre ersten Versuche hinter sich haben und mehr wissen wollen
  • Webdesigner, die eine kompakte, strukturierte Einführung in CSS gebrauchen können, weil sie keine Lust mehr auf Trial and Error haben
  • Nutzer von WordPress, Contao, Joomla!, Drupal, TYPO3 und anderen Content Management Systemen, die das CSS in ihren Themes, Templates und Layouts verstehen und anpassen möchten
  • HTML-Tabellenbauer, die gehört haben, dass es auch ohne geht, aber nicht wissen, wie
  • Programmierer, die ein mediengerechtes Frontend für ihre serverseitigen Skripte erstellen möchten

Die einzigen wirklichen Voraussetzungen zur Lektüre sind Interesse am Web und Spaß am Lernen. Sie sollten idealerweise keine Angst vor Quelltext haben und sich bei einer hexadezimalen Farbangabe wie #f3c600 nicht erschrecken.

»Little Boxes« vermittelt Ihnen ein solides Wissen zu HTML und CSS, mit dessen Hilfe Sie die zahllosen Beispiele im Web besser verstehen können.

»Websites erstellen mit Contao 3« — falls Sie HTML und CSS schon können.

Contao ist das CMS hinter little-boxes.de und ein wunderbares Werkzeug zum Erstellen von Websites. Für alle Sites, die aus mehr als zwei Seiten bestehen, und für Leute, die regelmäßig Websites bauen. Und es gibt ein gutes Buch zum Kennenlernen:

Peter Müller
Websites erstellen mit Contao 3

Galileo Computing  · ca. 650 Seiten 
gebunden, mit CD  · 34,90 Euro
ISBN 978-3-8362-2010-1 
3. Auflage, erscheint 28. November 2012‚

Website zum Buch | Buch bei Galileo Press

Auf der Suche nach einem geeigneten CMS für little-boxes.de habe ich mich 2009 nach zum Teil recht ausführlichen Tests mit unter anderem WordPress, Joomla und Drupal für Contao entschieden, und die Wahl habe ich bis heute definitiv nicht bereut.

Contao ist das erste CMS, das ich nach einem größeren Projekt besser fand als vorher, und für seitenbasierte, hierarchische Websites gibt es derzeit meines Erachtens nichts Besseres. Man muss erst einmal begreifen, wie das System funktioniert und wie die einzelnen Komponenten ineinander greifen, aber dabei hilft das Buch.

»Die Homepage-Schule« — Der wahrscheinlich effektivste Weg zur eigenen Website.

»Die Homepage-Schule« ist der fehlende Wegweiser auf dem Weg zur eigenen Website und begleitet den Leser vom nötigen Grundlagenwissen über die Konzeption bis zur Umsetzung. 

Peter Müller
Die Homepage-Schule 

318 Seiten · 19,95 EUR
ISBN 978-3-8272-4742-1

Website zum Buch

»Die Homepage-Schule« ist für alle, die eine Website brauchen und denen die Kombination aus wenig Webwissen und begrenztem Budget bekannt vorkommt: 

  • Privatpersonen 
  • Schulen und Vereine
  • kleine und mittlere Firmen
  • Läden, Kneipen und Cafes
  • Handwerker 
  • öffentliche und kirchliche Einrichtungen (Kindergärten etc.) 
  • Selbstständige und Existenzgründer

Im Buch erstellen Sie eine Beispielsite mit Jimdo. Das ist ein tolles Tool, mit dem Sie ohne HTML und CSS eine professionelle Website erstellen können. Mit HTML- und CSS-Kenntnissen können Sie sogar komplett eigene Layouts erstellen.