Inhaltsbereich

Little Boxes: Der Song (Original)

Kurz nach den Pubertätshormonen erfassten mich in den 70ern späte Ausläufer der Woodstock-Welle. Peace, love, und Musik machen. Der Guitar Train des inzwischen verstorbenen John Pearse brachte es bei mir ins Rollen. Lange Haare, Vollbart, und keine Party ohne Klampfe.

Eines meiner Lieblingslieder war (und ist) ein Song von Malvina Reynolds, der Anfang der 60er Jahre durch Pete Seeger bekannt wurde und den schönen Titel "Little Boxes" trägt. Ein echter Ohrwurm, der mit einem Augenzwinkern im 3/4 Takt von "kleinen Kästchen" erzählt:

Little boxes on the hillside,
Little boxes made of ticky-tacky,
Little boxes, little boxes,
Little boxes, all the same.

There's a green one and a pink one
And a blue one and a yellow one
And they're all made out of ticky-tacky
And they all look just the same.

In den weiteren Strophen geht es darum, dass man studiert, Arzt oder Anwalt wird, Martini trinkt und Kinder bekommt, die dann studieren, Arzt oder Anwalt werden und Martini trinken: "... and they all get put in boxes, and they all come out the same". Ich hatte damals keine Ahnung, was ich wollte, aber definitiv nicht in so eine Box.

Wer die Melodie nicht kennt, kann sich den Song bei YouTube anhören:

Braucht jemand die Akkorde?

Cover-Version von »Walk Off The Earth«

25. März 2012. Auf YouTube habe ich gestern abend zufällig eine phantastische »Little Boxes« Cover-Version von »Walk Off The Earth« gefunden. Einige Leser haben aber berichtet, dass man das Video in Deutschland nicht anschauen kann. 

Es gibt aber auch ein The Making of Little Boxes, das anscheinend problemlos abrufbar ist. Besser als nichts. 

»Walk Off The Earth« sind berühmt geworden mit dem GotYe-Cover »Somebody That I Used To Know«, bei der alle fünf Bandmitglieder an einer Gitarre spielen. Mehr als 78 Millionen Abrufe und wirklich sehenwert ... 

Little Boxes - Der Song (Webstandards-Mix)

Ich habe den Song vor einiger Zeit mit ein paar passenden Webworten versehen, die die Entwicklung von statischen Webseiten seit Mitte der 90er in vier Strophen zusammenfassen. Here they are: 

1.
Little boxes on a web page,
little boxes made of ticky tacky,
little boxes, little boxes,
little boxes all the same.

There's a green one and a pink one
And a blue one and a yellow one
And they're all made out of ticky-tacky
And they all look just the same.

2.
And the words and all the pictures 
are tagged with H-T-M-L,
and they all get put in boxes,
little boxes, all the same.

And designers they designed them
with tricks like single pixel GIFs
and with tables made of ticky tacky,
it was pretty, but what a shame.

3.
Well, the source code was a nightmare
and the content not accessible,
so a few web page designers
pushed web standards all the way,

and despite appalling browsers
they fi-nal-ly made it work,
scrapped the tables and the blind GIFs,
stylesheets are here to stay.

4.
So the content and the layout
are now completely separate,
and the words are still in boxes,
but they're now laid out with style.

There's a green one and a pink one
And a blue one and a yellow one
And they're all made out of ticky-tacky
And they all are just the same.

(Letzte Überarbeitung: 11. Oktober 2010)

David hat mich beim Aufnehmen der Technikwürze 173 "Contao Total" übrigens gefilmt, wie ich nach der dreistündigen Aufnahmesession diesen Webstandardsmix von "Little Boxes" singe, ohne dass ich es echt gemerkt hab. Have a look... 

Kommentar schreiben

Kommentar von Paul | 18.10.2010

Super Song, super Text! Singst du am Ende wirklich ARE all the same oder LOOK all the same? Danke für den Text.