Direktnavigation

Weitere Infos

Sie lesen:
LB Teil 1 (2009)

Little Boxes Teil 1 (Cover)

Aktuell (2015)
Einstieg in CSS

Einstieg in CSS (Cover)


2. Auflage!

Einstieg in CSS (Cover)

Inhaltsbereich

Grundlegende Schriftgestaltung

Sie beginnen die Gestaltung der Druckversion mit einer einfachen CSS-Regel zur Schriftgestaltung.

ToDo: Die grundlegende Schriftgestaltung für body erstellen
  1. Öffnen Sie ggfs. das Stylesheet druckversion.css in einem Editor und geben Sie unterhalb des Kommentars die folgende CSS-Regel ein:

    body {
      font-family: Georgia, "Times New Roman", Times, serif;
      font-size: 11pt;
    }

  2. Speichern Sie die Änderungen im Stylesheet.

Testen Sie die Druckversion in der Druckvorschau des Browsers:

Abbildung 10.3: Die Druckversion mit formatierter Schrift
Abbildung 10.3: Die Druckversion mit formatierter Schrift

Die Eigenschaften font-family und font-size kennen Sie bereits, und doch ist einiges neu:

  • font-family definiert eine Serifenschrift für die Druckausgabe. Auf dem Monitor sind wie gesagt serifenlose Schriften besser lesbar, auf Papier hingegen, besonders für den Fließtext, Schriften mit Serifen wie Georgia oder Times New Roman.
  • font-size definiert die Schriftgröße, aber mit der Einheit pt. Am Bildschirm ist die Skalierbarkeit der Schrift wichtig, daher werden relative Einheiten wie em oder % bevorzugt. In einem Druckstylesheet können Sie genau wie in Word die Einheit pt benutzen.

Auf diese Weise können Sie die Schrift für alle gewünschten HTMLElemente speziell für den Ausdruck formatieren.