Direktnavigation

Weitere Infos

Sie lesen:
LB Teil 1 (2009)

Little Boxes Teil 1 (Cover)

Aktuell (2015)
Einstieg in CSS

Einstieg in CSS (Cover)


2. Auflage!

Einstieg in CSS (Cover)

Inhaltsbereich

12.1 Flow: Die Seite ist ein langer, ruhiger Fluss

Normalerweise folgen die Elemente auf einer Webseite dem document flow, dem »Fluss des Dokuments«. Alle HTML-Elemente schwimmen in diesem Fluss. Er ist der natürliche Zustand einer Webseite und für Webdesigner so wichtig wie Schwerkraft für Architekten.

Im Grunde ist die Sache einfach:

  • Ein einzelnes Element wird so weit wie möglich links und oben positioniert. 
  • Wenn weitere Elemente dazukommen, werden sie jeweils rechts davon angeordnet, und zwar so lange, bis kein Platz mehr ist. 
  • Wenn rechts kein Platz mehr ist, rutschen sie eine Zeile tiefer und beginnen wieder ganz links. 

Panta rhei. Alles fließt. Der Flow macht Webseiten so flexibel wie die im ersten Kapitel beschriebene Zeitung. Als Webdesigner sollten Sie diesen Flow verstehen und versuchen, mit ihm zu arbeiten, nicht gegen ihn.