Direktnavigation

Weitere Infos

Sie lesen:
LB Teil 1 (2009)

Little Boxes Teil 1 (Cover)

Aktuell (2015)
Einstieg in CSS

Einstieg in CSS (Cover)


2. Auflage!

Einstieg in CSS (Cover)

Inhaltsbereich

1. Die Dokumenttyp-Definition: <!DOCTYPE html>

Die Dokumenttyp-Definition, die im Beispiel zur besseren Übersichtlichkeit in zwei Zeilen aufgeteilt ist, sollte in der allerersten Zeile des Quelltextes stehen.

Einige Browser sind beim Umgang mit dem DOCTYPE recht sensibel: Wenn kein DOCTYPE angegeben ist oder der DOCTYPE nicht in der allerersten Zeile steht, wechseln einige Browser in den sogenannten Quirks-Modus (»Pfusch-Modus«), was unter Umständen drastische Auswirkungen auf die Darstellung der Webseite haben kann.

Achten Sie also darauf, dass der DOCTYPE in der allerallerersten Zeile des Quelltextes beginnt.

In HTML5 ist der DOCTYPE einfacher!

Im Web gibt es noch Millionen Websites mit dem XHTML-DOCTYPE, der 2009 das Maß aller Dinge war. Inzwischen ist jedoch HTML5 auf die Bühne getreten und bietet einige Erleichterungen, und eine davon ist der neue DOCTYPE: 

<!DOCTYPE html> 

Das ist alles. Das kann man sogar von Hand selbst hinschreiben.